Mit Tisca haben wir einen Partner für Tennisteppich, der seit 1940 Erfahrung im Bereich der Teppichproduktion hat. Seit 2005 gibt es mit Sportisca eine eigene Abteilung eigens für textile Sportböden.

 

Mit oder ohne Granulat bespielbar – Höchste Flexibilität Beide Indoor Tennisbodenserien FIRST LINE und MATCHPLAY können mit oder ohne Granulat bespielt werden. Ohne Granulat werden die Böden mit profillosen Hallenschuhen bespielt. Mit Granulateinstreuung werden normale Sandplatzschuhe verwendet. Dadurch spielen die Produkte Ihre Eigenschaft als drehfreudige Indoor-Spielbeläge voll aus. Gerade diese Drehfreudigkeit ist eine Hauptmerkmal des Sandplatzes und das so wichtige Drehen des Fußes und des Körpers zum Ball hin macht das Hallentennis damit noch vertrauter und komfortabler. Gerade in Verbindung mit der Gleit-fähigkeit auf Granulat kann der Sandplatz nahezu perfekt simuliert werden.

Der Allround-Komfortbelag mit einer langen Erfolgsgeschichte Der First Line 1200 war der weltweit erste textile Indoor-Tennisbelag der seit dem Jahr 2000/2001 mit einem Garneinsatzgewicht von 1200 Gramm pro Quadratmeter angeboten wurde. Dies setzte damals schon Massstäbe im Bereich der textilen Indoor-Tennisböden. Der Belag erreicht dadurch einen extrem hohen Dämpfungsgrad, welcher nicht nur ein Mehr an Laufkomfort bietet, sondern auch eine deutlich längere Lebensdauer mit sich bringt. Das Ballsprungverhalten ist nicht zu schnell und sandplatzähnlich. Der First Line 1200 gilt damit als die Mutter des First Line 1400 mit all seinen sehr guten Eigenschaften und ist lediglich beim Laufgefühl ein bisschen härter einzustufen. Für Spieler, die es nicht ganz so weich mögen ein perfekter Spielbelag.

Unser Spitzenmodell im Bereich der textilen Indoor-Tennisböden. Der First Line 1400 erfüllt alle Kriterien, die man sich als Tennisspieler im Winter wünscht. Ein nicht zu schneller und sandplatzähnlicher Ballsprung gepaart mit einem angenehm komfortablen Laufgefühl. Gleichzeitig bietet dieser Spielbelag aber auch den gewünschten Seitenhalt für den Fuss des Spielers, welches ein sicheres Laufen gewährleistet und für eine zuverlässiges Starten und Stoppen auf dem Boden sorgt. Der First Line 1400 ist seit dem Jahr 2012 auf dem Markt verfügbar und hat sich konsequent den Anforderungen an ein modernes Hallentennis angepasst. Die Spieler dieses Belages sind durchweg begeistert und bezeichnen den Boden auch gerne als den “Wohlfühltennisboden”.
Der First Line 1400 ist der einzige Indoor-Teppichboden mit einem Garneinsatzgewicht von 1400 Gramm pro Quadratmeter. Das sorgt für eine lange Lebensdauer und eine maximale Strapazierfähigkeit.

Der Sportliche mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis Der Matchplay ist unsere neueste Entwicklung im Bereich der textilen Indoor-Tennisböden und erst seit 2016 auf dem Markt. Er ergänzt die First Line Tennisbodenserie perfekt nach unten hin und sorgt für ein sportlicheres Hallentennis. Er ist geeignet für alle Leistungs- und Altersklassen. Gute Dämpfungseigenschaften, eine hohe Drehfreudigkeit und ein sehr direkter Laufkontakt zeichnen diesen Belag aus. Als kleinstes Modell unserer Produktpalette ist er auch in den Anschaffungskosten sehr attraktiv.